Checkliste für das Fahren in Argentinien. Sollten Sie ein Auto mieten? Regeln für die Straße

 

Anforderungen an ausländische Fahrer in Argentinien

 

Die Landschaften in Argentinien sind so spektakulär und facettenreich wie sie kommen, mit Stränden, Wäldern, Bergen und Gletschern, was es zum perfekten Land macht, um es mit dem Auto zu erkunden, da Sie alles in Ihrem eigenen Tempo aufnehmen können. Viele Touristen fahren gerne auf den Straßen, um die atemberaubende Landschaft zu bewundern, normalerweise in einem Geländewagen, da die Straßen völlig überflutet werden können. Um eines dieser Autos zu mieten, benötigen Sie einen internationalen Führerschein, der mindestens drei Jahre gültig ist.

 

: Fahren in Argentinien, Führerschein in Argentinien

 

Es gibt einige Ähnlichkeiten und einige signifikante Unterschiede zwischen dem Fahren in Argentinien und den USA. Fahrer fahren auf der rechten Straßenseite, und viele Verkehrszeichen sind leicht verständlich, obwohl sie alle auf Spanisch sind. Es ist jedoch bekannt, dass Fahrer in Argentinien aggressiv sind, und es muss echtes defensives Fahren geübt werden.

 

 

 

Checkliste für das Fahren in Argentinien

 

  • Gültiger Führerschein (erforderlich) Kfz
  • -Zulassungsdokument (erforderlich)
  • Versicherungsnachweis (erforderlich)
  • Erste-Hilfe-Kasten, Feuerlöscher, zwei Warndreiecke, Radschlüssel und Reifenheber (erforderlich)
  • Ein Vertrag des Vermieters (empfohlen)

 

Wenn Ihr Führerschein nicht in Englisch ist oder kein gestempeltes Foto enthält, ist eine internationale Fahrerlaubnis (IDP) erforderlich. Bitte beachten Sie, dass der IDP nur eine Übersetzung ist und Sie Ihren Original-Führerschein mitbringen müssen. Für Führerscheine aus Ländern, die nicht Teil des internationalen Führerschein Vertrags sind, muss eine offizielle Übersetzung des Führerscheins in englischer Sprache mit dem Originalschein vorgelegt werden. Unterkönnen Sie https://www.idltrip.com/ einen internationalen Führerschein beantragen . Die Kosten für den Erwerb eines internationalen Führerscheins: https://www.idltrip.com/Price

Holen Sie sich Ihren internationalen Führerschein unter   https://www.idltrip.com/

Wenn Sie dauerhaft in Argentinien leben, müssen Sie eine argentinische Lizenz beantragen. Um Ihren argentinischen Führerschein zu erhalten, besuchen Sie die Dirección General de Transportes mit Ihrem Visum, Ihrem Reisepass, Ihrem DNI und Ihrem nationalen Führerschein. Es fallen Gebühren von 50 Pesos an. Die Dauer Ihrer argentinischen Lizenz entspricht der Dauer Ihres Visums. Wenn Sie einen ständigen Wohnsitz haben, beträgt die Dauer Ihrer Lizenz in Argentinien 5 Jahre (erneuerbar).

 

 

 

Sollten Sie ein Auto mieten?

 

In den großen Städten, insbesondere in Buenos Aires, ist es praktischer, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. In den meisten Fällen sind öffentliche Verkehrsmittel, Taxis oder Fußgänger weitaus billiger, effizienter und weniger stressig als das Mieten eines Autos. Es gibt jedoch einige Teile Argentiniens , die nur mit dem Auto erreichbar sind. Wenn Sie also vorhaben, herumzufahren, sollten Sie ein Fahrzeug mieten. Einige Aktivitäten, wie die Route der sieben Seen vor den Toren von Bariloche, wären ohne Auto nur schwer möglich. Wenn Sie ein Auto mieten, haben Sie auch Zeit, in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und Wanderungen zu unternehmen, die sonst möglicherweise schwer zu erreichen sind. Die meisten Mietwagen sind in Argentinien Schalthebel. Wenn Sie nur automatisch fahren, buchen Sie Ihr Auto frühzeitig.

Das Mindestalter für das Fahren in Argentinien beträgt 18 Jahre. Selbst wenn Sie Ihre Fahrprüfung mit 17 Jahren in Ihrem Heimatland bestanden haben, müssen Sie warten, bis Sie 18 Jahre alt sind, um sie in Argentinien zu erhalten. Es gibt auch Altersbeschränkungen für Mietwagen, die Sie bei den Vermietern erfragen können.Die meisten Autovermieter verlangen, dass die Lizenz mindestens 2 Jahre lang ohne größere Vermerke aufbewahrt wird. *Beachtung! Einige Autovermieter hätten unterschiedliche Anforderungen. Sie können ein Auto mieten, wenn Sie über 21 Jahre alt sind, und ein Motorrad, wenn Sie über 25 Jahre alt sind. Wenn Sie unter 21-25 Jahre alt sind, müssen Sie wahrscheinlich eine Gebühr für junge Fahrer zahlen. Wenn Sie 65 Jahre oder älter sind, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr für ältere Fahrer entrichten.

 

 

Straßenverkehrsregeln

 

Seien Sie wachsam und bleiben Sie während der Fahrt ruhig. Tailgating ist Standard, ebenso wie Straßen Rummel. Machen Sie sich mit den Gesetzen vertraut und wie streng (oder nicht) sie durchgesetzt werden, um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu geben, was Sie unterwegs erwarten können.

Einige Teile Argentiniens haben auch Probleme mit der Verkehrssicherheit. Die Straßen Sterblichkeit ist nach wie vor sehr hoch, und auch in Bezug auf Gewalt und Kriminalität ist äußerste Vorsicht geboten. Es wird daher dringend empfohlen, mit heruntergefahrenen Fenstern und verschlossenen Türen zu fahren.

 

Fahrstipps für Argentinien

 

  • Scheinwerfer: Sie müssen das Licht immer eingeschaltet lassen, wenn Sie fahren. Wenn sie auch tagsüber ausgeschaltet sind, ist dies illegal.
  • AlsEssgürtel tragen: Sicherheitsgurte sind obligatorisch und jeder im Auto muss einen tragen, obwohl dies in Argentinien häufig ignoriert wird.Kinder unter 12 Jahren müssen in Fahrzeugen und nur ab 12 Jahren angemessen festgehalten werden und dürfen auf dem Vordersitz fahren.
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen: Geschwindigkeitsbegrenzungen variieren. In städtischen Gebieten sind es im Allgemeinen 40 bis 60 km / h. In ländlichen Gebieten sind es 110 km / h (68 Meilen pro Stunde) und auf Autobahnen 120 bis 130 km / h (74,5 bis 81 Meilen pro Stunde).
  • Linkskurven: Linkskurven sind auf Hauptstraßen nur mit ausdrücklicher Angabe zulässig.
  • Verkehrszeichen: Viele der Verkehrszeichen sind international verwendete Piktogramme (z. B. ein achteckiges rotes Stoppschild). Alle Verkehrszeichen sind auf Spanisch.
  • Alkohol: Beachten Sie, dass beim Fahren in Argentinien die gesetzliche Grenze für Alkohol im Blut 50 mg pro 100 ml Blut beträgt, was weniger ist als in einigen anderen Ländern. Sie werden angeklagt und verhaftet, wenn festgestellt wird, dass Sie das Limit überschritten haben.
  • Mobiltelefone: Während der Fahrt ist nur das Freisprechen auf einem Mobiltelefon gestattet.
  • Mautstraßen: Viele der Hauptautobahnen in und um Städte sind mautpflichtige Straßen. Die Mautgebühren können an den Mautstellen entlang der Straßen mit Bargeld bezahlt werden.
  • Im Notfall: Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen Notdienst in Argentinien erreichen müssen, rufen Sie 911 an.

 

 

 

live chat service provider