Was brauche ich, um in Österreich zu fahren? ? Wie miete ich ein Auto in Österreich?

 

Dinge, die Sie beim Fahren in Österreich

 

Fahren in Österreich

Autofahren ist natürlich der beste Weg, um Österreich zu durchqueren und die malerischen Gebirgstäler und die riesigen Gebirgspässe hinauf und hinunter zu fahren. Es ist eines der größten Länder der Welt für Landschaften. Das gilt nur für die Sommermonate. Die Fahrbedingungen in Österreich können im Winter schwierig sein.

Ein Auto zu mieten ist nicht die wirtschaftlichste Art, das Land zu sehen. mit dem Zug oder Bus ist billiger. Alle Hauptstraßen in Österreich sind asphaltiert. Es gibt eine vierspurige Autobahn zwischen Salzburg und Wien; und zwischen Wien und Edlitz hat die Autobahn sechs Fahrspuren. Ein Teil des Autobahnsystems umfasst Bergstraßen. Im Sommer sind die Fahrbedingungen gut, aber im Winter von Dezember bis März müssen Autofahrer mit Schnee auf den Straßen und Pässen in höheren Lagen rechnen. Gehen Sie kein Risiko ein. Fragen Sie nach den Straßenverhältnissen, bevor Sie eine Reise beginnen. Diese Informationen sind 7 Tage die Woche von 6 bis 20 Uhr in englischer Sprache beim Österreichischer Automobil (tel. 0810/120-120;www.oeamtc.at).

 

 

 

Was brauche ich, um in Österreich zu fahren?

 

Altersvoraussetzungen - Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein Auto bei den meisten Mietwagenfirmen in Österreich zu mieten. Fahrer unter 25 Jahren müssen möglicherweise einen Zuschlag für „junge Fahrer“ zahlen und können bestimmte Automodelle möglicherweise nicht mieten.

Führerscheinanforderungen - Um in Österreich fahren zu können, wird empfohlen, einen internationalen Führerschein (IDL, IDP) zu erwerben. Beachten Sie, dass der IDP nur gültig ist, wenn er mit Ihrer lokal gültigen Lizenz verwendet wird. Bringen Sie daher unbedingt beide mit. Innerhalb der Europäischen Union ausgestellte Führerscheine sind in Österreich gültig. Unterkönnen Sie ganz einfach einen internationalen Führerschein beantragen www.idltrip.com Das Dokument mit dem internationalen Führerschein hilft bei der Interpretation Ihres von der nationalen Regierung ausgestellten Führerscheins und kann für Mietwagen und Kfz-Versicherungen nützlich sein.

Österreich mit dem Auto.

Sonstige Unterlagen - Bei den meisten Mietwagenfirmen in Österreich müssen Sie bei der Abholung des Mietwagens Ihren Reisepass (oder Ihren Personalausweis, wenn Sie EU-Bürger sind) und eine Kreditkarte unter Ihrem Namen vorlegen. Im Allgemeinen werden Bargeld, Debitkarten oder Prepaid-Karten nicht akzeptiert.

Fahrregeln - Die Verkehrsregeln ähneln denen in anderen europäischen Ländern, in denen Sie rechts fahren. Fahren unter Alkoholeinfluss wird streng bestraft. Der zulässige Blutalkoholspiegel ist sehr niedrig - zwei Biere oder 8 Unzen Wein können Sie über die Marke bringen.

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist obligatorisch, und Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht auf dem Beifahrersitz sitzen, es sei denn, ein Kindersitzgurt oder ein spezieller Sitz wurde installiert. Die Verwendung von Handys ist während der Fahrt verboten, und eine Rechtskurve an einer roten Ampel ist nicht gestattet. Ab Ende 2005 müssen die Scheinwerfer Tag und Nacht immer eingeschaltet sein.

Motorräder - Die gleichen Anforderungen für den Betrieb von Autos in Österreich gelten für den Betrieb von Motorrädern. Sowohl Fahrer als auch Passagiere von Motorrädern müssen Sturzhelme tragen. Das Licht muss eingeschaltet bleiben, wenn das Fahrzeug gefahren wird.

Betrieb von Motorrädern in Österreich

Pannen / Unterstützung - Wenn Ihr Auto eine Panne hat, können ausländische Autofahrer die beiden oben genannten Autoclubs anrufen. Rufen Sie ARBÖ (Tel. 123) oder ÖAMTC(Tel. 120) überall in Österreich an.

 Fahren in Österreich

 

 

 

Österreich fährt auf der rechten Straßenseite.

 

Geschwindigkeitsbegrenzungen - Hier sind die normalen Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Sie beim Fahren in Österreich:

  • beachten müssen Autobahnen –130 km / h (80 Meilen / h)
  • Landstraßen - 100 km / h (62 Meilen / h)
  • In Städten und städtischen Gebieten - 50 km / h (30 Meilen / h), sofern nicht anders angegeben.

Achten Sie auf Autobahn Begrenzungsschilder und Kameras auf Autobahnen sowie in Dörfern.

Kinder - Kinder unter 12 Jahren und 1,5 Metern Größe dürfen nur in speziellen Kindersitzen mit den entsprechenden Rückhaltesystemen fahren.

Sicherheitsgurte - Muss immer angelegt sein.

Parken - Blaue Zonen sind kostenlose Parkplätze, auf denen Fahrzeuge bis zu 90 Minuten abgestellt werden können oder wie auf einem blauen Schild in der Nähe angegeben. Wenn Sie in einer blauen Zone parken, benötigen Sie eine Parkscheibe, auf der Ihre Ankunftszeit angegeben ist. Dies ist normalerweise in Ihrem Mietwagen enthalten, oder Sie können es an einer Tankstelle kaufen.

Österreichische Autobahngebühren

Um die österreichischen Autobahnen nutzen zu können, muss auf der Innenseite der Windschutzscheibe Ihres Fahrzeugs ein gültiger Autobahn-Mautaufkleber oder eine gültige Vignette angebracht sein. Die meisten Mietwagenfirmen in Österreich stellen dies automatisch mit Ihrem Mietwagen zur Verfügung. Überprüfen Sie dies jedoch, um sicherzugehen.

beim Fahren - NichtNicht trinken und fahren (maximale gesetzliche Konzentration beträgt 0,05% Blutalkoholspiegel), im Winter nicht ohne Schneeketten fahren, nicht auf einer weißen Linie an einer Bushaltestelle und vor parken Gelbe / rote Linien oder innerhalb von 3 Metern von einem Hydranten nicht rechts auf rot abbiegen.

 

 

 

Wie miete ich ein Auto in Österreich?

 

Online ein Auto reservieren - Dank glatter Straßen und atemberaubender Sehenswürdigkeiten ist Österreich ein beliebtes Reiseziel. Reservieren Sie Ihren Mietwagen online im Voraus, um die besten Modelle zu den besten Preisen zu erhalten.

Beachten Sie, dass Europa hauptsächlich Autos mit Schaltgetriebe fährt. Wenn Sie also ein Auto mit Automatikgetriebe benötigen, reservieren Sie mindestens einen Monat im Voraus.

Durch Österreich fahren

 

 

 

live chat service provider