Fahren in Spanien. Prüfanforderungen. Wie man ein Auto in Spanien mietet. Parken in Spanien

 

Fahren in Spanien

 

Fahren in Spanien

Die Spanier sind nicht die rücksichtslosesten Verkehrsteilnehmer. Erwarten Sie beim Zusammenführen mit einer Autobahn nicht, dass die Fahrer langsamer werden, um Sie einzulassen. Möglicherweise müssen Sie am Ende der Auffahrt anhalten. Viele Fahrer missachten Geschwindigkeitsbegrenzungen völlig, und es gibt möglicherweise einige hartnäckige Verkehrsteilnehmer, die absichtlich zwei Fahrspuren überspannen, um zu verhindern, dass solche Geschwindigkeits Freaks vorbeifahren. Aus diesen Gründen ist es möglicherweise billiger und einfacher, mit dem Zug zu fahren

In Spanien fahren wir rechts, Sicherheitsgurte sind für alle Insassen des Fahrzeugs obligatorisch und es gibt Geschwindigkeitsbegrenzungen auf allen Straßen. Dies sind 120 km / h auf Schnellstraßen und Autobahnen, 90 km / h auf allen anderen Straßen und 30 km / h in bebauten Gebieten.

Weitere wichtige Regeln sind:

Es ist verboten, auf einem Mobiltelefon ohne Freisprecheinrichtung zu sprechen oder während der Fahrt damit umzugehen.

Das Überholen kann nur auf der linken Seite des Autos erfolgen, an dem Sie vorbeifahren möchten.

Kinder unter 135 Zentimetern können nicht auf dem Vordersitz sitzen und müssen immer ein zugelassenes Rückhaltesystem verwenden. Es wird empfohlen, ein Rückhaltesystem mit Rücken zu verwenden, bis das Kind über 150 Zentimeter groß ist. Diese Anweisungen gelten auch für Taxis. Wenn Sie also mit einem Baby in einem Taxi reisen möchten, müssen Sie ein zugelassenes Rückhaltesystem mitführen.

Wenn Sie trinken, fahren Sie nicht: Der Blutalkoholspiegel darf 0,5 g / l (0,25 mg / l in der Ausatemluft) nicht überschreiten.

Helme müssen auf Motorrädern, Mopeds und Fahrrädern getragen werden.

Das Parken auf öffentlichen Straßen ist nicht immer gestattet oder kostenlos. In vielen Städten sind die Parkplätze reguliert und kostenpflichtig. Normalerweise können diese durch das Vorhandensein von Parkuhren in der Nähe identifiziert werden.

Fahren in Spanien - Regeln und Straßen

 

 

Geschwindigkeitsbegrenzungen Autobahn Offene Straße Stadt Alkohol mg / ml
Spanien 120 km / h 90 - 100 km / h 50 km / h 0,5

 

 

 

Prüfanforderungen

 

Alle Führerscheine der Europäischen Union und internationale Führerscheine sind in Spanien gültig. Sie können ganz einfach einen internationalen Führerschein unter folgenderbeantragen: Adresse www.idltrip.com . Das IDL ist in vielen Ländern für Mietwagen und Kfz-Versicherungen nützlich. Der internationale Führerschein ist kein eigenständiges, nicht offizielles Dokument und nur mit Ihrem gültigen einheimischen Führerschein gültig. Daher müssen Sie beide Dokumente immer bei sich haben. Denken Sie daran, dass Letzteres nur ein Jahr gültig ist. Um eines zu erhalten, müssen Sie über einen Führerschein in Ihrem Land verfügen. Das Mindestalter für das Fahren in Spanien beträgt 18 Jahre.

Während der Fahrt in Spanien müssen Sie die folgende Ausrüstung in Ihrem Fahrzeug aufbewahren. Wenn es jemals vorkommt, dass Sie am Straßenrand oder an einer harten Schulter anhalten müssen (aufgrund eines Notfalls, eines Unfalls oder einer Panne), verwenden Sie diese.

  • Ihr Führerschein / internationaler Führerschein
  • Die Versicherungsunterlagen des Autos.
  • Eigentums- oder Miet Unterlagen des Fahrzeugs.
  • Eine Warnweste. Tragen Sie es, wenn Sie auf der Straße oder an der harten Schulter aus dem Auto steigen müssen.
  • Zwei Warndreiecke. Stellen Sie eine vor Ihr Fahrzeug und eine nach dem Anhalten dahinter.
  • Ein Reserverad und Werkzeuge, die zum Ersetzen erforderlich sind.
  • Ein Satz Lampen und Werkzeuge, die zum Ersetzen der Lampen erforderlich sind.

 

 

 

So mieten Sie ein Auto in Spanien

 

Mieten Sie ein Auto in Spanien

Um ein Fahrzeug Zu mieten, müssen Sie mindestens 21 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein besitzen. Viele Unternehmen verlangen außerdem, dass Sie mindestens ein oder zwei Jahre lang über Ihren Führerschein verfügen. Um den Mietwagen Vorgang abzuschließen, benötigen Sie eine Kreditkarte.

Denken Sie daran, dass, wenn mehr als eine Person fahren wird, die anderen als zusätzliche Fahrer im Vertrag erscheinen müssen. Außerdem ist die Rate für Personen unter 25 Jahren tendenziell höher.

In Spanien ist es üblich, dass Mietwagen ein Schaltgetriebe haben, und die Rate für Personen mit Automatikgetriebe ist tendenziell höher.

Wenn Sie auf einer Autobahn fahren, reagieren Sie nicht übermäßig auf Autos, deren Scheinwerfer blinken, bevor Sie überholt werden. Es ist das Gesetz! Es ist ein Warnzeichen, um Sie wissen zu lassen, dass sie bald passieren werden. Kreuzungen zweier Autobahnen haben normalerweise einen Kreisverkehr unter der höheren. Sie können es also als Kehrtwende verwenden (in Spanien völlig verboten), um in die entgegengesetzte Richtung zu fahren. Überqueren Sie auf einer Autobahn niemals eine durchgezogene weiße Linie. Warten Sie auf die unterbrochene Linie und geben Sie beim Überholen immer an, wann Sie ein- und aussteigen. Die spanischen Behörden setzen dieses Gesetz strikt durch, brechen Sie es also nicht!

 

 

 

Parken in Spanien

 

Während das Parken in den meisten ländlichen Städten und kleineren Städten relativ einfach ist, kann es schwierig sein, einen Platz außerhalb kostenpflichtiger Parkhäuser zu finden großen Städten Spaniens. Darüber hinaus gibt es einige Regeln und Gesetze, nach denen Sie parken können, die es noch schwieriger machen, einen guten Parkplatz zu finden: Das

  • Parken ist nicht innerhalb von 5 Metern Entfernung von einer Kurve oder Kreuzung gestattet.
  • Im Allgemeinen ist das Parken in blauen Parkzonen mit der Bezeichnung zona azul oder zoa ORA gestattet, die mit spanischen Schildern gekennzeichnet sind und tagsüber ein Maximum von zwei Stunden haben. Zwischen 20 Uhr und 8 Uhr Jedoch keine Parklimits
  • dürfen vorhanden sein. Autos müssen geparkt werden auf der rechten Straßenseite, außer auf Einbahnstraßen, auf denen auf beiden Straßenseiten geparkt werden kann.
  • Bezahlte Parkplätze sind in der Regel auf zwei Stunden begrenzt und mit Schildern und blauen oder grünen Linien gekennzeichnet. Diese Spots können an Straßen Zählern oder Maschinen oder in einigen Städten mit einer mobilen App bezahlt werden.

Illegal geparkte Autos können abgeschleppt werden. Um sie zurückzubekommen, müssen die Fahrer die nächste Polizeistation aufsuchen und die Geldstrafe und alle damit verbundenen Gebühren für das Abschleppen und Lagern des illegal geparkten Fahrzeugs bezahlen. Darüber hinaus verwenden einige Gemeinden(vor Ort als Radklemmen Cepo bekannt), um die Geldbuße durchzusetzen - insbesondere bei Mietfahrzeugen. Wenn das Rad Ihres Autos festgeklemmt ist, müssen Sie die nächste Polizeistation aufsuchen, um die Geldstrafe zu zahlen und den Zeitplan für die Entfernung festzulegen.

 

 

 

live chat service provider