Was erwarten Sie beim Fahren auf der philippinischen Straße? Führerscheinanforderungen.

Fahren auf

Driving in Philippines

 

den Philippinen Die Philippinen sind ein schönes und freundliches Land. Wenn es etwas gibt, das verbessert werden muss, muss es der öffentliche Verkehr sein. Wenn Sie also vorhaben, die Philippinen zu bereisen, können Sie dies auch tun Mieten Sie ein Auto und lassen Sie sich von Waze oder ähnlichen Apps helfen.

Gute Nachrichten! Es ist sicher auf den Philippinen zu fahren, auch wenn Sie kein lokaler sind. Sie sollten jedoch damit rechnen, dass Autofahren auf den Philippinen stressig sein kann. Straßen sind oft überfüllt und chaotisch. Fahrer ignorieren routinemäßig Ampeln, Fahrspurmarkierungen und andere Verkehrskontrollgeräte, und Verkehrsregeln werden selten durchgesetzt. Wie an den meisten Orten, an denen der Verkehr überlastet und unterreguliert ist, erfordert das Fahren auf den Philippinen ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und Geduld, um Unfälle zu vermeiden.

Zu den Fahrzeugen auf der Straße zählen Autos, Lastwagen und Busse sowie manuell betriebene Dreiräder und Karren. Wegen des Mangels an schiffbaren Bürgersteigen nutzen Fußgänger in den meisten Gebieten auch die Straße. Viele Straßen sind in schlechtem Zustand, mit großen Schlaglöchern; In Reparatur befindliche Personen sind häufig nicht deutlich gekennzeichnet und können eine erhebliche Gefahr darstellen, insbesondere nachts. Niedrig gelegene Straßen werden auch nach leichtem Regen häufig überflutet, wodurch Schlaglöcher und andere Hindernisse nur schwer zu erkennen sind. Während der Regenzeit kann es auf höher gelegenen Straßen zu Erdrutschen kommen.

 

Fußgänger auf Autobahnen

Sie werden Fußgänger auf Autobahnen sehen! Und ja, das kann ziemlich beängstigend sein, also pass besser auf.

Es gibt viele Einbahnstraßen, seien Sie also vorsichtig, denn Sie könnten erwischt werden. Mit diesen muss man beim Fahren sehr vorsichtig sein. Achten Sie auf Anzeichen und seien Sie ein defensiver Fahrer. Es ist normal, dass andere Fahrer fluchen und heißgelaunt werden.

Beachten Sie, dass auf den Philippinen die linke Seite zum Fahren verwendet wird (das Lenkrad befindet sich auf der linken Seite). Seien Sie nicht verwirrt, wenn Sie aus Großbritannien kommen.

Trotz der sehr chaotischen Fahrkultur auf den Philippinen ist es gut zu wissen, dass es im Vergleich zu den asiatischen Nachbarn im Land deutlich weniger Unfälle im Zusammenhang mit dem Fahren gibt. Dies ist in erster Linie auf die langsame Verkehrsentwicklung in überlasteten Städten zurückzuführen.

Im Gegensatz zu anderen asiatischen Ländern fahren die Filipinos aufgrund ihrer Verbindung mit den USA in der Vergangenheit auf der rechten Straßenseite. Der Zustand der Straßen ist regional unterschiedlich. Die Philippinen sind ein Archipel, das aus mehr als 7.000 Inseln besteht. Daher ist es verständlich, dass einige Orte mehr bereist werden als andere, was sich auf die gleichbleibende Straßenqualität auswirkt.

 

 

 

Führerscheine auf den Philippinen

 

Ausländische Führerscheine werden für Fahrer akzeptiert, die sich weniger als 90 Tage auf den Philippinen aufhalten. Bitte beachten Sie, dass ein internationaler Führerschein oft als internationaler Führerschein bezeichnet wird ersetzt nicht die Anforderung eines regulären Führerscheins. Undmüssen Sie immer Ihren aktuellen ausländischen Führerscheinwenn Sie, Personalausweis oder eine Übersetzung mit sich führen fahren, auf den Philippinen.

Das Mindestalter auf den Philippinen beträgt 21 Jahre (das Alter kann je nach Fahrzeugkategorie variieren). Das Höchstalter für die Anmietung eines Autos auf den Philippinen beträgt 65 Jahre. Jede Autovermietung hat ihre eigenen Altersanforderungen. Wenn Sie zwischen 21 und 25 Jahre alt sind, müssen Sie wahrscheinlich eine Gebühr für junge Fahrer zahlen.

 

live chat service provider