Nachfolgend finden Sie einige Details zum Fahren, um Sie auf Ihren Roadtrip nach Botswana oder in und um das Land vorzubereiten.

 

TOP-TIPPS ZUM FAHREN IN BOTSWANA

 

Fahren durch Botswana

Botswana ist eines der sichersten Länder Afrikas. gibt es viele In Botswana Lustige Dinge zu tun. Viele davon sind besser zu erreichen, wenn Sie die Freiheit haben, sich in Ihrem eigenen Tempo und mit Ihrem eigenen Transportmittel zu bewegen. In diesem Sinne ist es besser, gut informiert zu sein oder Informationen über das Fahren in Botswana zu haben, bevor Sie losfahren. Die meisten Straßen in Botswana sind gut asphaltiert, insbesondere wenn es um Intercity- oder wichtige Zufahrtswege innerhalb und außerhalb des Landes geht. Auch Hauptstraßen in den Stadtzentren sind asphaltiert. Sobald Sie diese verlassen, bemerken Sie, dass sich die Straßenbedingungen etwas ändern. Viele haben Schlaglöcher sowie Schotterstraßen. Wenn Sie von den Hauptstraßen in Botswana oder durch die Nationalparks abweichen, benötigen Sie ein Geländewagen oder Geländewagen. Nachts zu fahren sollte vermieden werden, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich. Die Straßen sind schlecht beleuchtet (wenn überhaupt außerhalb der Städte) und streunende Tiere und wild lebende Tiere verirren sich häufig auf den Straßen. Die Größe dieser wild lebenden Tiere und Tiere führt wahrscheinlich zu einer schweren Kollision das könnte sich als sehr gefährlich erweisen.

Ist Botswana als Land sicher? Ja! Aber wie in jedem anderen Land sollten Sie auf Reisen immer auf Ihre Wertsachen achten. Lassen Sie keine Wertsachen im Auto, auch nicht beim Zelten! Nehmen Sie Ihre wertvollen Besitztümer mit. Nur für den Fall, dass Ihr Auto kaputt geht. Beobachten Sie in großen Menschenmengen Ihre Taschen. Davon abgesehen ist Botswana eine freundliche Nation und die Menschen sind herzlich willkommen.

 

 

 

Fahren in Botswana

 

Fahren in Botswana

Fahren in Botswana ist auf der linken Seite. Der Wohnstandard ist recht gut und die meisten Straßen in den Städten und die Hauptverkehrsadern, die diese verbinden, sind geteert und befinden sich normalerweise in gutem Zustand. Abseits der Hauptverkehrsadern sind die Straßen einfach Spuren durch den Busch, die von den Fahrzeugen erstellt wurden, die diesen Weg passiert haben.

Während der Regenzeit können einige dieser Strecken praktisch unpassierbar sein. Das Reisen auf diesen Buschwegen zu jeder Jahreszeit ist langsam und zeitaufwändig. Die Straßen im Chobe-Nationalpark sind größtenteils Sandbahnen. In der Trockenzeit ist es so, als würde man durch tiefe Sanddünen fahren, und nach starkem Regen sind die meisten Strecken unpassierbar. Wenn Sie beabsichtigen, ein Fahrzeug zu mieten, um nach Chobe zu fahren, sollten Sie dem Vermieter mitteilen, wohin Sie fahren, um sicherzustellen, dass Sie über die richtige Ausrüstung verfügen. Unser Rat, ganz sicher, wenn Sie alleine reisen, ist, ein GPS-Gerät mitzunehmen und Ihren Campingplatz immer wissen zu lassen, wohin Sie fahren und ungefähr wann Sie zurückkehren möchten.

Botswana-Safari

In den Nationalparks von Botswana kann sich das Spiel frei bewegen und sollte immer Vorfahrt geben. Elefanten stellen das größte Risiko dar, insbesondere nachts, wenn sie auf unbeleuchteten Straßen herumlaufen - selbst große Strecken können im Norden in der Nähe des Chobe NP betroffen sein. Wenn sich Ihnen ein Elefant oder eine Gruppe von Elefanten entlang einer Straße nähert, sollten Sie anhalten, aber Ihren Motor im Leerlauf laufen lassen. Die Elefanten kommen in der Regel in sicherer Entfernung an Ihnen vorbei. Wenn sie zu nahe kommen, können sie durch leichtes Drehen des Motors abgewehrt werden. Wenn Sie von einem Elefantenbullen angesprochen werden, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Wenn möglich, drehen Sie das Fahrzeug so, dass Sie einen Fluchtweg haben, wenn es aggressiv wird.

Fahren von Reiseabenteuern in Botswana

Das Tempolimit für Straßen in Botswana: Die meisten Straßen sind 60 km / h in Städten und Dörfern und 80 km / h an Kreuzungen und 120 km außerhalb von Stadtgebieten.

Internationaler Führerschein in ganz Afrika anerkannt Besuch in Botswana? Holen Sie sich einen internationalen Führerschein, bevor Sie aufgehen www.idltrip.com Der internationale Führerschein hilft bei der Interpretation Ihres inländischen Führerscheins und kann in vielen Ländern für Mietwagen und Versicherungen nützlich sein. Es wurde zu einem nützlichen Vorteil für Autofahrer, die nach Übersee reisen und in verschiedenen Gebieten fahren können, ohne Schwierigkeiten mit verschiedenen Sprachbarrieren zu haben.

 

 

 

TOP-TIPPS FÜR DAS FAHREN IN BOTSWANA Stellen Sie Herumzufahren

 

  • immer sicher, dass Sie über die richtigen Unterlagen verfügen, um im Land Oder Grenzen zu überschreiten. Halten Sie dies auch für zufällige und häufige Polizeikontrollen im und im ganzen Land bereit.
  • Halten Sie Ihren Reisepass bereit, wenn Sie an Kontrollpunkten angefordert werden.
  • Fahren Sie niemals nachts, es sei denn, Sie müssen es wirklich.
  • Halten Sie immer Ausschau nach streunenden Tieren, egal ob Sie morgens, tagsüber oder abends fahren.
  • Überprüfen Sie immer, ob Ihr Auto in gutem Zustand ist und Sie Ersatzreifen haben und der Reifendruck in gutem Zustand ist.
  • Haben Sie immer Wasser im Auto, besonders während der heißen Jahreszeit, nicht nur für Sie, sondern Autos können manchmal überhitzen.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Auto für die Reise und die Jahreszeit geeignet ist. Wenn Sie in der Regenzeit oder in einigen Nationalparks eine Safari machen, mieten Sie ein 4 × 4 oder entscheiden Sie sich für eine lokal geführte Safari.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Telefone aufgeladen sind, bevor Sie losfahren, wenn Sie Hilfe benötigen.
  • Stellen Sie immer sicher, dass Sie Bargeld bei sich haben, da nicht alle Tankstellen Kartenzahlungen akzeptieren.
  • Lesen Sie auch diese Tipps für die Planung einer Safari mit Selbstfahrer.

 

 

 

Botswana Autovermietung

 

Hertz, Europcar, Alamo, National, Avis, Budget haben hier Verkaufsstellen. In der Regel auch auf einigen Websites von Autovermietungsmaklern und Web-Rabatt-Websites wie ebookers.com. oder Expedia

 

 

 

Botswana Self Driving Rules

 

Fahrzeuge können im Allgemeinen in Nachbarländer mit Ausnahme von Angola und Simbabwe gebracht werden. Europcar erhebt Gebühren für die Beförderung von Autos nach Namibia, Swasiland, Lesotho, Mosambik und Sambia sowie für die internationale Einwegmiete. Self-Drive-Safari-Betreiber empfehlen, einige Offroad- / 4WD-Anweisungen zu erteilen, bestehen jedoch nicht darauf.

 

 

 

live chat service provider