Mexiko - Straßenregeln. Checkliste für die Fahrt nach Mexiko.

 

Fahren in Mexiko

 

Die entspannte HaltungLandes zeigt sich in den ungezwungenen Fahrgewohnheiten und logischender Bürger. Während die Art und Weise, wie mexikanische Fahrer auf den Straßen fahren, für US-Bürger etwas extrem erscheint, sind sie durchaus sinnvoll, wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben. Daher sind Großstädte wie Mexiko-Stadt nicht schlechter als Phoenix oder Atlanta. zur Hauptverkehrszeit.

Es gibt Gebiete, die man meiden sollte, wie den Toluca Highway - Carretera Nacional 134 in Guerrero, lokal Carretera de la Muerte (Autobahn des Todes) genannt -, der für zufällige Begegnungen mit Bandidos (Banditen) bekannt ist. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Sie in der Innenstadt von Detroit aufgehalten werden als auf einer mexikanischen Nebenstraße. Das heißt nicht, dass Sie beim Fahren in Mexiko nicht die gleichen Sicherheitsregeln befolgen sollten wie beim Fahren nach Hause.

Es lohnt sich nicht, Risiken einzugehen und gefährlich zu fahren, nur weil die Einheimischen dies zu tun scheinen - sie haben weitaus mehr Erfahrung als Sie, und was für Sie als Gefahr erscheint, kann für die Einheimischen gut einstudiert und sicher sein.

 

 

 

schöne Mexiko

 

Straßenregeln

 

Wenn Sie noch nie in Mexiko gefahren sind, gibt es mehrere Straßenregeln, die Sie beachten müssen, um Unfälle, Notfälle und Strandungen südlich der Grenze zu vermeiden. Während es in den USA eine Reihe von Regeln gibt, die von den Fahrgesetzen abweichen, lauten dieTipps für sicheres Fahren in Mexiko:In Mexiko sind die:

  • wichtigstenVermeiden Sie Nachtfahrten: nachts Verkehrstotenweitaus höher als bei Tag. Vermeiden Sie sie daher, wenn um alles möglich. Nachts sind viele Tiere (lebend und tot), Fußgänger und viele Fahrzeuge ohne Rücklicht unterwegs, was das Unfallrisiko erhöht. Darüber hinaus gibt es auf den meisten mexikanischen Straßen nur sehr wenige Deckenleuchten, sodass Sie Glasscherben, Schlaglöcher oder oder Spitzen nicht sehen können (häufige Bremsschwellen).
  • Keine Panik, wenn Sie nachts zusammenbrechen:nachts Wenn Siein einer abgelegenen Gegend zusammenbrechen, bleiben Sie höchstwahrscheinlich bis zum Morgen dort, wo Sie sind. Um die Nacht zu überleben, klappen Sie einfach Ihre Fenster auf, schließen Sie Ihre Türen ab und versuchen Sie, bis zum Morgengrauen auf Ihrem Rücksitz zu schlafen. Es ist sehr selten, dass Ihnen in den meisten Teilen des Landes etwas am Straßenrand passiert.
  • Warten Sie auf die Grünen Engel, wenn Sie tagsüber eine Panne haben:Los Angeles Verdes (Die Grünen Engel) wird Ihnen in kurzer Zeit zur Seite stehen, wenn Sie tagsüber auf einer Straße in Mexiko eine Panne haben. Das Green Angelssind eine Flotte grüner Lastwagen mit staatlich bezahlten zweisprachigen Besatzungen, die jeden Tag mit Werkzeugen und Ersatzteilen auf der Straße unterwegs sind und nach Autofahrern suchen, die in Schwierigkeiten sind. Sie gehen sogar zu einem Autozubehörgeschäft, um bei Bedarf ein Teil für Sie zu kaufen. Wenn Sie sie brauchen, rufen Sie die gebührenfreie 24-Stunden-Nummer für die Grünen Engel unter 078 oder in einigen Staaten unter 01-800-987-8224 an oder fahren Sie an den Straßenrand und stellen Sie die Motorhaube Ihres Autos auf. Angeles Verdes patrouilliert 206 mexikanische Straßen.
  • Blinkleuchten bedeuten „Sie passieren können:“Anders als in den Vereinigten Staaten, wo Blinker verwendet werdendie Absichtum anzuzeigenzu drehen, in Mexiko, werden sie verwendetum anzuzeigendass der Fahrer hinter Ihnen klar istzu übergeben. Sie können jedoch auch zur Anzeige von Abbiegungen verwendet werden. Achten Sie daher auf Kreuzungen im Voraus, bevor Sie die Einladung zum Überholen annehmen, wenn der Fahrer vor Ihnen das Signal einschaltet.
  • Fahren Sie auf der Schulter, um dem Gegenverkehr Rechnung zu tragen: Wenn Sie ein entgegenkommendes Fahrzeug sehen, das versucht, ein anderes Fahrzeug auf Ihrer Fahrspur zu überholen, müssen Sie auf der Schulter fahren, während es vorbeifährt. Sie können auch Autos auf der rechten Schulter passieren, aber seien Sie schnell dabei, da mexikanische Fahrer jeden Zentimeter der Straße benutzen, um den Verkehr fließen zu lassen.
  • Fahren Sie nicht unter dem Einfluss: Immer. Sie möchten keine Freunde in einer verschwitzten Gefängniszelle finden oder versehentlich jemanden oder sich selbst töten. Wenn Sie also betrunken oder auf andere Weise fahren, ist der Einfluss anderer Substanzen das Risiko einfach nicht wert. Wenn Sie betrunken sind und in ein Hotel müssen, nehmen Sie eine Taxi und komm am nächsten Tag für dein Auto zurück, wenn du nüchtern bist.
  • Versuchen Sie nicht, Polizisten zu bestechen: Wenn Sie überfahren werden und glauben, dass Sie um Bestechung gebeten werden, bitten Sie darum, zum Jefe (Chef) gebracht zu werden - wenn der Polizist nur Geld von Ihnen will, wird er wahrscheinlich zurücktreten auf diese Anfrage. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie niemals die Person sein sollten, die vorschlägt, ein Bestechungsgeld zu zahlen, da dies Sie in große Schwierigkeiten bringen könnte. Wenn Sie versuchen, einen Polizisten zu bestechen, denken Sie daran, dass viele mexikanische Polizisten ehrlich sind, keine Bestechungsgelder annehmen und möglicherweise heißes Wasser bekommen, weil Sie etwas tun, das im Land technisch illegal ist.

Im Notfall: Ab 2017 hat Mexiko 911 als Notrufnummer übernommen.

Überqueren der Grenze

 

Checkliste für dasnach Mexiko

 

  • Identifizierung: EinfahrenAmerikanische Staatsbürger, die ein Auto nach Mexiko fahren, benötigen einen Ausweis wie z Reisepass oder Passkarte.
  • Mexikanische Einwanderungskarte: ALLE ausländischen Staatsbürger, die zu touristischen Zwecken oder für einen kurzen Besuch von weniger als 180 Tagen nach Mexiko reisen, müssen vor ihrer Ankunft in Mexiko ein offizielles Einwanderungsformular (FMM) ausfüllen. Sie können Zeit sparen, indem Immigration Form (en)online.. Sie die ausfüllen Sie benötigen lediglich Ihren Reisepass, Ihre Adresse oder den Namen des Hotels, in dem Sie übernachten. Andernfalls müssen Sie es an der Grenze ausfüllen.
  • Temporäre Einfuhrgenehmigung für Fahrzeuge: Um Ihr Auto nach Mexiko außerhalb der USA zu fahren Grenzgebiet oder Freizone, benötigen Sie eine Genehmigung, die Sie bei der Ankunft an der Grenze erhalten können. Sie benötigen mehrere Dokumente, um eine Fahrzeuggenehmigung für Mexiko zu erhalten, einschließlich eines Nachweises des Fahrzeugbesitzes, eines Nachweises der amerikanischen Registrierung, einer eidesstattlichen Erklärung eines Pfandgläubigers, der die vorübergehende Einfuhr genehmigt, eines gültigen amerikanischen Führerscheins und eines Staatsbürgerschaftsnachweises (wie z Reisepass oder Reisepasskarte).

 

Führerschein in Mexikoin Mexiko

 

Um ein Autozu mieten, benötigen die meisten Autovermieter einen vollständigen Führerschein, der mindestens zwei Jahre lang ohne größere Vermerke aufbewahrt wird.

Wenn Ihr inländischer Führerschein nicht in Englisch (Arabisch, Japanisch, Kyrillisch usw.) ausgestellt ist, ist eine internationale Fahrerlaubnis (IDP / IDL) oder eine offizielle Übersetzung in Englisch erforderlich, wenn Sie in Mexiko fahren.

Bitte beachten Sie, dass ein internationaler Führerschein (oft als internationaler Führerschein bezeichnet) nicht die Anforderung eines regulären Führerscheins ersetzt. Und Sie müssen Ihren aktuellen ausländischen Führerschein, IDP oder Ihre Übersetzung immer bei sich haben, wenn Sie in Mexiko fahren.

 

Altersvoraussetzung Das

 

Mindestalter für die Anmietung eines Autos in Mexiko beträgt 21 Jahre (das Alter kann je nach Autovermieter und Autokategorie variieren). Wenn Sie zwischen 21 und 25 Jahre alt sind, müssen Sie wahrscheinlich eine Gebühr für junge Fahrer zahlen. Wenn Sie 65 Jahre oder älter sind, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr für ältere Fahrer entrichten.

 

 

 

live chat service provider